Der DACH-RAUM  - FREI ab 1.06.2024

Der Zugang zum Dachraum führt über ein zentrales Treppenhaus und über den Flur des 1. OGs. Sobald man über die Holztreppe den Spitzboden erreicht, eröffnet sich ein freier Blick quer durch den Raum aus dem grossen Fenster im WEST GIEBEL über den Hopfenbach auf eine wunderschöne Naturwiese. Das Raumgefühl lässt sich durch Fotos schwer vermitteln. Man muss es erlebt haben. An Sonnentagen ist der Raum ab dem frühen Nachmittag lichtdurchflutet und häufig hat man hier einen geradezu magischen Abendhimmel!

 

 

Unser Haus ist ein Einfamilienhaus. Die verschiedenen Wohnebenen der Jahrhundertwende-Villa - das EG, das OG und der Dachraum sind keine getrennten Wohneinheiten. Es gibt auf jeder Etage Küche und Bad. Vermietet werden immer einzelne Zimmer + Mitnutzung von gemeinsamen Räumen.

 

Der helle Dachraum erstreckt sich über das ganze Drei-Giebel-Haus. Durch die bei Jahrhundertwende-Villen übliche Dachform herrscht hier eine besondere Großzügigkeit in Höhe und Raumgefühl - eine offene und doch gemütliche Wohnsituation.

 

Der Zugang zum Dachraum führt über ein zentrales Treppenhaus und über den Flur des 1. OGs. Sobald man über die Holztreppe den Spitzboden erreicht, eröffnet sich ein freier Blick quer durch den Raum aus dem grossen Fenster im WEST GIEBEL über den Hopfenbach auf eine wunderschöne Naturwiese. Das Raumgefühl lässt sich durch Fotos schwer vermitteln. Man muss es erlebt haben. An Sonnentagen ist der Raum ab dem frühen Nachmittag lichtdurchflutet und häufig hat man hier einen geradezu magischen Abendhimmel!

 

OFFENE KÜCHE

Es gibt einen zum Wohnbereich hin offenen Küchenblock - ausgestattet mit Miele-Herd, separatem Backofen und Ceranfeld, Kühlschrank, Geschirrspüler und Schrankraum. Die Arbeitsplatten sind aus Bambus. Kaffeemaschine, Töpfe und Pfannen, Geschirr und Besteck wären mitzubringen.

 

OST GIEBEL - BAD

Im Ostgiebel befindet sich das geräumige Bad - eine ganz besondere kleine Wellness Oase - mit Badewanne direkt unter dem Dachfenster nach Süden. Baden im Sonnenlicht - mit Blick in die alte Hausbuche. Es gibt ein modernes Wand WC, eine Waschkommode und eine Waschmaschine.

Ein bezaubernder Blickfang ist das alte runde Eisenfenster in der hohen Giebelwand und der antike Spiegel mit dem seltenen floralen Facettenschliff.

 

SÜDGIEBEL RAUM

Der niedrigere zu dem Küchenblock hin offene Südgiebel bietet mit seinem bodentiefen Fenster einen phantastischen Blick durch den ganzen Garten bis hin zur Hopfenbach-Brücke.

 

Die Dachflächen wurden sehr gut isoliert, so dass der Wohnraum im Sommer wie auch im Winter wohl temperiert ist. Die Dachfenster machen an sehr heissen Tagen eine gute Querlüftung möglich.

 

MÖBLIERUNG

Das auf den Fotos abgebildete Bett und die Sitzgruppe am Fenster sind nicht mehr im Raum.

Ein grosses Bett kann wieder aufgestellt werden. Alles andere - Bad- und Kücheneinrichtung, ein kleiner Kleiderschrank, Kommoden am Treppenaufgang u. anderes ist vorhanden - wie auf den Fotos abgebildet.

 

KOSTEN

Kaltmiete 740€ ( inkl. Teilmöblierung sowie Nutzung des Gartens mit seiner sehr vielseitigen Einrichtung - Tischen, Stühlen, Bänken, Grill, 2 Feuerpfannen, ein Pavillon, mehrere Schaukeln und - im Entstehen: eine Outdoor Küche) zuzügl. 150 € BK Vorrauszahlung (BK 68€+HK 82€ = WM 890 € + 8€ WLAN+ eigener Stromvertrag.

Bei 2 Personen fallen zusätzliche 50 € BK Vorauszahlung an.

Unbefristeter Mietvertrag, Mindestmietzeit 6 Monate
 

KAUTION 1600€